Wie gestaltet man eine unvergessliche Schottland Reise mit Kindern?

Schottland befindet sich im Norden der britischen Insel. Mehrere kleinere Inselgruppen vor der Küste liegen ebenfalls auf dem schottischen Staatsgebiet. Die Geschichte des Landes ist so abwechslungsreich und spannend, dass sich Schottland bestens für eine …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Highland Games

Fotos, Videos, Termine, Berichte, Hinweise, Erlebnisse zu den Highland Games in Schottland und im deutschsprachigen Raum.

English Articles

The latest English articles all about Scotland, Whisky, Bag Pipes, Golf Courses and several other Scottish Topics.

Schottland Literatur

Bücher, Ratgeber, Reisebegleiter, Bildbände, Reiseführer und Kalender rund um Schottland, Whisky, Dudelsack, Tarten, etc.

Bilder, Musik & Videos

Bilder, Musik und Videos wecken die Reiselust auf Schottland. Tauchen Sie ein in das Land voller Mythen und Legenden.

Schottland Reise

Sehenswürdigkeiten, Flüge, Reiseberichte, Fähren, Wandern, Übernachtung, Reiseangebote für Schottland.

Home » Frage und Antwort

hat jemand schon mal eine schottland rundreise gebucht?


Bild von Flickr User "PaGn".
was ist besser übers reisebüro oder internet?ist es stressig wenn man eine rundreise bucht da man ja viel im bus sitzt..hat jemand sowas schon gemacht ist es zu empfehlen oder lieber mit eigenem auto fahren?

2 Kommentare »

  • Frank S sagt:

    Hallo,
    wir haben in diesem Sommer eine Schottland-Rundreise gemacht.
    Wir sind mit eigenem Auto und Fähre (Amsterdam-Ijmuiden nach Newcastle-upon-Tyne) rübergefahren.
    Hatten 2 Ferienhäuser jeweils eine Woche lang.
    Die erste Woche in Stirling, das liegt etwa zwischen Edinburgh und Glasgow,
    die zweite Woche in den Highlands in der Nähe von Inverness.
    Von dort konnte man dann jeweils alle Ziele anfahren, Schottland ist ja nicht sooo riesig groß. Allerdings war das in der Hauptsaison. Wenn du nicht auf die Ferien angewiesen bist kannst du auch prima in Bed and Breakfast – Pensionen übernachten. Die findest du überall. In der Hauptreisezeit sind die aber oftmals ausgebucht.
    Von fertigen Busrundreisen halte ich gar nichts, da ist man immer auf fremde Zeitpläne angewiesen. Wenn es dir gerade irgendwo supergut gefällt, will der Bus gleich weiterfahren, findest du ein Ziel grottenlangweilig, bleibt der Bus über Nacht und so weiter.
    Bei Eigenanreise bist du dein eigener Herr, wenns dir gefällt bleibst du halt noch etwas!
    Keine Angst vor dem Linksverkehr, man gewöhnt sich sehr schnell daran. Außerdem: die Schotten fahren sehr gelassen und rücksichtsvoll.
    Autofahren hat mir dort echt Spaß gemacht.
    Ich war zwar zum ersten Mal in Schottland, aber mit Sicherheit nicht zum letzten Mal!
    Du kannst dich im Internet prima informieren, z.B. auf visitscotland.com, das ist die offizielle Homepage des Schottischen Fremdenverkehrsvereins.
    Wir haben auch alles über das Internet gebucht, war zwar etwas Zeitaufwändig, aber mir hat das schon riesig Spaß gemacht. Da kommt man schon so richtig in Urlaubsstimmung.
    Hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

    Gruß,
    Frank

  • mphabu sagt:

    Hallo und genau die Richtige Frage,

    Wir (Frau und ich) sind Schottlandfans und fahren wenn möglich jedes Jahr rüber.
    Das beste ist immer noch mit dem eigenen Auto und wie die Vor-Schreiberin schon sagte – so schlimm ist das nicht und es macht riesig Spaß auf der richtigen Seite zu fahren.

    Ihr seid mit dem eigenen Auto auf alle Fälle flexibler. Zum einen könnt ihr so viele Sachen mitnehmen, wie in euer Auto passen. Zum anderen wird es nicht so teuer wie mit einem Mietfahrzeug.

    Von einer Rundreise würde ich euch dringend abraten, ihr seid dann nur auf Durchfahrt und könnt euch nicht die Zeit lassen die ihr wollt. Dann klappert ihr genau wie die anderen Reisegruppen nur die „Hauptpunkte“ ab und seid dort einer unter sehr vielen und das kann einem schon den Spaß verderben. Dann kommt noch das ihr eure Stopps nicht selber bestimmen könnt, der Fahrplan ist immer wichtiger als euer Bedürfnis euch was anzusehen.