Wie gestaltet man eine unvergessliche Schottland Reise mit Kindern?

Schottland befindet sich im Norden der britischen Insel. Mehrere kleinere Inselgruppen vor der Küste liegen ebenfalls auf dem schottischen Staatsgebiet. Die Geschichte des Landes ist so abwechslungsreich und spannend, dass sich Schottland bestens für eine …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Highland Games

Fotos, Videos, Termine, Berichte, Hinweise, Erlebnisse zu den Highland Games in Schottland und im deutschsprachigen Raum.

English Articles

The latest English articles all about Scotland, Whisky, Bag Pipes, Golf Courses and several other Scottish Topics.

Schottland Literatur

Bücher, Ratgeber, Reisebegleiter, Bildbände, Reiseführer und Kalender rund um Schottland, Whisky, Dudelsack, Tarten, etc.

Bilder, Musik & Videos

Bilder, Musik und Videos wecken die Reiselust auf Schottland. Tauchen Sie ein in das Land voller Mythen und Legenden.

Schottland Reise

Sehenswürdigkeiten, Flüge, Reiseberichte, Fähren, Wandern, Übernachtung, Reiseangebote für Schottland.

Home » Frage und Antwort

wer hat das spiel schottland italien gesehen? haben die schieris tomaten auf den augen?


Bild von Flickr User "PaGn".
oder dürfen die italiener sich alles erlauben das war doch niemals im leben ein faul von den schotten. was halltet ihr davon????

11 Kommentare »

  • bianca sagt:

    schiri + linienrichter hatten ganze tomatensträucher auf den augen !!

  • lars sagt:

    das ist immer das gleiche wenn die italiener spielen die duerfen alles filmen knuff im ruecken schade om die schotten
    das ist das gleiche wie die bayern die duerfen auch alles

  • chrissy sagt:

    Hör ja auf.Der Schieri hat immer Recht.Das kann doch wohl nicht angehen.Das war auch kein Faul.Die Schotten hätten den Sieg verdient,aber der Schieri hat zu den Italienern gehalten.Von Anfang an.So macht Fussball keinen Spass mehr.

  • AZZE 1 sagt:

    Mir tun die Schotten endlos Leid.Die haben super gespielt und die Italiener bekommen kurz vor Schluss noch einen Freistoß geschenkt.Wie kann man sich als Italiener freuen wenn man mit einen bezahlten schiri gewinnt.
    Schieberei unter allersau war das .

  • Helmut B sagt:

    Ja, die Schotten konnten einem Leid tun, da sie durch unvermoegen des Schieds und Linienrichters um die Fruechte ihrer Arbeit gebracht wurden, Grenzt fast schon an Betrug ! russ Helmut aus Marienbad C.Z.

  • dasamy sagt:

    Es ist immer das gleiche mit den Italienern. Sie gewinnen nur durch unsportliche Mittel. Das war bei der WM so und das ist auch in der italienischen Liga so (siehe Betrugsskandale). Aber da kann man nichts machen, denn ein Schiedsrichter gilt nun mal als korrekt. Ich finde es ungerecht, dass Italien nun für die EM qualifiziert ist. Schottland und Frankreich hätten alleine durchkommen müssen, aber leider ist Schottland nun raus, obwohl sie die bessere Mannschaft waren.
    Für mich ist jedenfalls klar, dass der Schiedsrichter schon wieder gekauft war.

  • MarioAcosta sagt:

    Erinnere dich an die WM 2006 Italien Australien 95 Minute Elfmeter für Italien der niemals einer war. Schiedrichter aus Spanien.

    Scottland – Italien , kurz vor Schluß , ein Italiener rennt einen Schotten um… Linienrichter hat freie Sicht und gibt Freistoß für Italien. Das war keine Fehlentscheidung das komplette Schiri-Gespann war gekauft. Wie immer bei Italien , außer petzen und betrügen, schwalben und wegrennen wie die Feiglinge konnten Italiener eh nie irgentwas geschweige denn Fussball spielen. Auch wenn ich einen Italienischen Namen habe bin ich Gottseidank kein Italiener.

    Sogar dem eigenen Fussvolk geht die dauerhafte Betrügerei in Italien auf den Sack. Das schlimme ist nur das wir das alles zulassen. Ich hätte danach sofort eine Hausdurchsuchung des Schiri-Gespanns sowie eine überprüfung der Kontoauszüge von denen verlangt. Falls sich ein Betrug herausgestellt hötte , sofort Italien für die EM sperren und die Schotten reinlassen. Was ich so hasse ist das alle sonstigen Teams kämpfen um in die EM zu kommen und Italien mogelt sich wieder wie in der WM gegen Australien durch. Solche Unfairness sollte endlich mal bestraft werden.

  • SuperItalia sagt:

    spinnt ihr jetzt alle total?????????
    wer hätte den in der ersten halbzeit noch das 0:2 geschossen???di natale-doch es wurde ja wegen anscheinender abseitsposition aberkannt obwohl es keine war!!!und das ausgleichstor der schotten??war das etwa kein abseits???also,ich gebe zu der letzte freistoss war auch nicht fair aber deshalb di italiener di ganze zeit nur fertig zu machen finde ich als di größte unsportlichkeit überhaupt!!!
    mag schon sein dass es sich schottland auch verdient hätte aber am schluss zählen di punkte und nicht sonst was!!!
    also hört endlich auf damit denn das kotzt moch sowas von an!!!!weil di deutschen ja viel fairer und besser spielen als wir!!!am ende werden wir ja sehen wer wieder ganz oben steht!!!!

  • julian0104 sagt:

    ja der schiedsrichter sollte sofort lebenslänglich gesperrt werden!!
    das ist ja wohl der hammer!
    italien foult und sie bekommen einen freistoß der dann zum tor führt.
    schottland wurde so benachteiligt, und deswegen kann italien zur EM fahren!
    manche schiedsrichter sind einfach nicht fähig.
    das ganze schiedsrichtergespann ist doch von italien bestochen worden.
    die italiener können echt nicht fußball spielen.sie können nur schwalben,bestechen,betrügen und schummeln.italien sollte komplet vom fußball gesperrt werden.

  • frankfurter jung sagt:

    italien ?????

    tja lieber DRITTER als PETZE !!!!!!!!!!

  • weihnachtsradieschen sagt:

    Dass die Italiener (und Holländer!) noch nie Fußball spielen konnten, weiß ja eigentlich jeder, aber kaum einer weiß, dass sie alle Erfolge nur mit Mafiageldern erkauft oder in ihrer Schwalbenmanier erschlichen haben.
    Die WM letztes Jahr war ja der beste Beweiß, nicht nur das Spiel gegen Australien auch das gegen Deutschland war riesengroßer Beschiss, erinnnert ihr euch, 1 Halbzeit, Handspiel im Strafraum, klarer Strafstoß für uns…..aber, aber, aber?