Wie gestaltet man eine unvergessliche Schottland Reise mit Kindern?

Schottland befindet sich im Norden der britischen Insel. Mehrere kleinere Inselgruppen vor der Küste liegen ebenfalls auf dem schottischen Staatsgebiet. Die Geschichte des Landes ist so abwechslungsreich und spannend, dass sich Schottland bestens für eine …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Highland Games

Fotos, Videos, Termine, Berichte, Hinweise, Erlebnisse zu den Highland Games in Schottland und im deutschsprachigen Raum.

English Articles

The latest English articles all about Scotland, Whisky, Bag Pipes, Golf Courses and several other Scottish Topics.

Schottland Literatur

Bücher, Ratgeber, Reisebegleiter, Bildbände, Reiseführer und Kalender rund um Schottland, Whisky, Dudelsack, Tarten, etc.

Bilder, Musik & Videos

Bilder, Musik und Videos wecken die Reiselust auf Schottland. Tauchen Sie ein in das Land voller Mythen und Legenden.

Schottland Reise

Sehenswürdigkeiten, Flüge, Reiseberichte, Fähren, Wandern, Übernachtung, Reiseangebote für Schottland.

Home » Schottland Literatur

Whisky: Geschichte, Herstellung und Kultur / Reisewege und kommentierte Degustationen: 2 Bde.

Aus der Amazon.de-Redaktion
Eine Schönheit wird entblättert. Man löse das schmucke Bändchen, das den Schatz zusammenhält und -- aufgeklappt vor dem Leser -- entfalten sich zwei Bücher, deren edles Layout und das erlesene Fotomaterial schlicht staunen machen. Ausgestattet mit einer wahren Informationsflut, werden sie jeden Freund des bernsteinfarbenen Edeltranks schon vorab vor Freude ins Wanken bringen. Whisk(e)yliebhaber aller Herren Länder -- der Genuss kann beginnen.

Viele versuchten sich daran, doch nur in Irland, Schottland und den USA brachte man es im Mälzen und Maischen zu allerhöchster Kunst. Der erste Band, „Geschichte, Herstellung und Kultur“ belegt, dass es erneut Mönche waren, die sich geistig medizinisch erstversorgten. In diesem Falle der irische Nationalheilige St. Patrick, der 432 n. Chr. durch Destillation von Getreide „uisge beatha“ abschöpfte, auf gut Gälisch „Lebenswasser“. Den Engländern ließ dies keine Ruhe, um 1170 raubkopierten die Invasionstruppen Heinrichs II. die Rezeptur des teuflischen Safts, der ihnen die Kriegshandlungen schönfärbte. Noch heute schwelt der Streit zwischen Schotten und Iren um die originären Schlürfrechte an dem unaussprechlichen „uisge“, das in Britannien allmählich zu „Whisky“ mutierte.

Begleitet von historischen Gemälden und Fotos erfahren wir alles über den Herstellungsprozess des Getränks aus Korn, Wasser und Hefe. Wir lernen die Bedeutung der Wasserqualität kennen, die Unterschiede zwischen schottischem Single Malt und amerikanischem Bourbon -- und bekommen den Prozess der Destillation in kenntnisreichen Worten und wunderschönen Bildern erklärt. Buch Nummer Zwei unternimmt eine ausgedehnte Kunstreise zu den traditionsreichen Herkunftsstätten der erwähnten Labels. „Royal Lochnagar“, „Glenmorangie“, fast schon mythische Namen, die aus dem Nebel der schottischen Hochmoore auftauchen. Der Rest des Buches ist der Degustation, der Verkostung also, gewidmet. Einen solchen Generalangriff auf die Geschmacksknospen können Buchseiten naturgemäß schwer vermitteln, allein die berauschende Schilderung der Karamel-Eichen- und Fruchtaromen wird selbst standfeste Antialkoholiker umkippen lassen.

Ein Schmuckband, auch zum Verschenken bestens geeignet, dem ein Stammplatz in unmittelbarer Nähe jeder Hausbar garantiert ist. --Ravi Unger

Whisky: Geschichte, Herstellung und Kultur / Reisewege und kommentierte Degustationen: 2 Bde.

2 Kommentare »

  • Reinhard sagt:

    Ein optisch beeindruckendes Werk, das allerdings nicht hält, was die Ausstattung verspricht. Die Unterteilung in zwei Bände macht Sinn, aber die Informationen über Geschichte, Herstellung und Kultur (Band 1) sind eher dünn.Vor allem der zweite Band ist dürftig (Reisewege) bis ärgerlich (Degustation). Benotungen sind grundsätzlich fragwürdig, aber hier wird fast durchgängig nach dem Motto verfahren: Je älter ein Whisky, umso besser. Fazit: Für diesen Preis gibt es weitaus bessere Bücher über Whisky, z.B. von Michael Jackson oder Charles McLean.
    Bewertung: 3 / 5

  • Anonymous sagt:

    Ein Buch, das optisch beeindruckt, aber nicht hält, was es verspricht. Die Trennung in zwei Bände macht ja noch Sinn. Im ersten Band sind leseswerte und schön bebilderte Beiträge über die Geschichte und die Herstellung des Whiskys. Der zweite Band mit Verkostungsnotizen und Benotungen der Whiskys ist wenig hilfreich. Noten sind eh immer umstritten, aber hier wird grundsätzlich nach dem Motto verfahren: Je älter der Whisky – umso besser. So einfach kann man es sich nun wirklich nicht machen.
    Bewertung: 3 / 5